Xojo Developer Conference
25/27th April 2018 in Denver.
MBS Xojo Conference
6/7th September 2018 in Munich, Germany.

Interaktion über Klassengrenzen (Real Studio network user group Deutschland Mailinglist archive)

Back to the thread list
Previous thread: Mal was ganz anderes!
Next thread: FTP


RE: Test-Taschenrechner?   -   Peter Wollschlaeger
  Interaktion über Klassengrenzen   -   Andy
   Re: Interaktion über Klassengrenzen   -   Christian Schmitz
    Re: Interaktion über Klassengrenzen   -   Andy

Interaktion über Klassengrenzen
Date: 02.08.01 12:02 (Thu, 2 Aug 2001 13:02:54 +0200)
From: Andy
Hallo.

Ich habe einen Fenster und darin befindet sich ein Control. Nun möchte ich
über ein zweites Fenster (Einstellugsdialog) Variablen des Controls
setzten/ermitteln.
Mir fallen da zwei Möglichkeiten ein:

1. Ich greife per Fenster1.Control1.variable von dem Einstellungsdialog
darauf zu oder
2. per globalen Variablen

Beides finde ich unzureichend. Die erste Version erlaubt mir keine spätere
Änderung des Fensternamens bzw. Controlnamens ohne , daß ich im ganzen
Sourcecode Änderungen vornehmen muß.
Die zweite Version hat die Probleme der ersten Version nicht, aber globale
Variablen gehören einfach nicht hierher, wenn nur Daten zwischen zwei
Klassen ausgetauscht werden, die praktisch eine "Einheit" bilden.

Wie macht ihr das?

Andy

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>

Re: Interaktion über Klassengrenzen
Date: 02.08.01 14:52 (Thu, 2 Aug 2001 15:52:32 +0200)
From: Christian Schmitz
> Hallo.
>
> Ich habe einen Fenster und darin befindet sich ein Control. Nun möchte ich
> über ein zweites Fenster (Einstellugsdialog) Variablen des Controls
> setzten/ermitteln.

Mach dir eine Klasse "Pref", die dann als app.pref global verfügbar ist.

Mfg
Christian

--

Re: Interaktion über Klassengrenzen
Date: 02.08.01 15:41 (Thu, 2 Aug 2001 16:41:29 +0200)
From: Andy

Am Donnerstag, 2. August 2001 um 15:52 schrieb Christian Schmitz:

>> Hallo.
>>
>> Ich habe einen Fenster und darin befindet sich ein Control. Nun möchte
>> ich
>> über ein zweites Fenster (Einstellugsdialog) Variablen des Controls
>> setzten/ermitteln.
>
> Mach dir eine Klasse "Pref", die dann als app.pref global verfügbar ist.
>
> Mfg
> Christian
>

Als Klasse ist es vielleicht einwenig besser als ein Modul, aber die
Variablen sind weiterhin von jeder anderen Klasse zu sehen, und bei einem
großen Projekt, ist das Chaos vorprogrammiert. ClockDock z.B. besteht
gerade einmal aus 10.000 Zeilen und die Übersicht bei den globalen
Variablen zu behalten ist gerade noch möglich.
Eine Interface-Klasse ist da schon viel besser, aber sie erlaubt keinen
Zugriff auf Variablen, man muß erst Funktionen für den Zugriff
programmieren.

Andy

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>