Xojo Developer Conference
25/27th April 2018 in Denver.
MBS Xojo Conference
6/7th September 2018 in Munich, Germany.

Netzwerk und so (Real Studio network user group Deutschland Mailinglist archive)

Back to the thread list
Previous thread: Mehrere Fragen (MsgBox, Copy)
Next thread: PC rechte Mousetaste...


Re: Windows 98 nicht gleich Windows 98 ?????   -   M.Ott & N.Inderbitzin
  Netzwerk und so   -   Martin Böckel <
   Re: Netzwerk und so   -   Christian Schmitz
    Re: Netzwerk und so   -   Martin Böckel <
     Re: Netzwerk und so   -   Christian Schmitz
      Re: Netzwerk und so   -   Martin Böckel <
       Re: Netzwerk und so   -   Christian Schmitz
   Re: Netzwerk und so   -   Martin Böckel <
    Re: Netzwerk und so   -   Christian Schmitz

Netzwerk und so
Date: 05.08.02 21:48 (Mon, 5 Aug 2002 22:48:51 +0200)
From: Martin Böckel <
Hallo ihr alle!

Da ich keine Lust (und Zeit ;-) ) habe, das Rad neu zu erfinden bitte ich
euch um evtl Links und Hilfen zu folgenden Themen:

Dateiübertragungen (eigenes Prot und/oder FTP)
Druckertreiber ((bzw automatisieren eines vorhandenen Treibers (Ich möchte
ein File schreiben lassen)

Abgesehen davon:
Eine Datei, die ich in der Mac Welt schreibe, bekommt doch einen Header,
in dem das MacOS sich merkt, was fürn Typus das ist, oder?
Gibts ne Funktion, die diesen Header rausmacht, damit ich sie in der
WinDoof Welt gebrauchen kann? Muss ich das?

Bitte nicht gleich niedermachen, ich fange gerade erst an...

Martin Böckel

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>

Re: Netzwerk und so
Date: 05.08.02 21:55 (Mon, 5 Aug 2002 22:55:47 +0200)
From: Christian Schmitz
> Hallo ihr alle!
>
> Eine Datei, die ich in der Mac Welt schreibe, bekommt doch einen Header,
> in dem das MacOS sich merkt, was fürn Typus das ist, oder?

"Das ist so nicht ganz korrekt." (welcher Film? ;-)

Eine Datei beim Mac besteht aus 3 Forks:

1. Datenfork (wie bei Windows)
2. Resourcefork (Icons, Vorschaubilder, etc.)
3. Finder Infos (Type&Creator Code, Kommentar)

Mfg
Christian

-

Re: Netzwerk und so
Date: 05.08.02 22:10 (Mon, 5 Aug 2002 23:10:16 +0200)
From: Martin Böckel <
Hallo!

Am Montag den, 5. August 2002, um 22:55, schrieb Christian Schmitz:
>> Eine Datei, die ich in der Mac Welt schreibe, bekommt doch einen Header,
>> in dem das MacOS sich merkt, was fürn Typus das ist, oder?
> "Das ist so nicht ganz korrekt." (welcher Film? ;-)
>
> Eine Datei beim Mac besteht aus 3 Forks:

Das meinte ich doch..... Das ist echt das größte Prob eines Mac-Neulings.
Die tausenden Ausdrücke.... Angefangen bei Carbon bis hin zu Redevous und
so.. Furchtbar ;-)

> 1. Datenfork (wie bei Windows)
> 2. Resourcefork (Icons, Vorschaubilder, etc.)
> 3. Finder Infos (Type&Creator Code, Kommentar)

Muss ich das rausschneiden? Wie sind die Enden gekennzeichnet?

Martin

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>

Re: Netzwerk und so
Date: 05.08.02 22:27 (Mon, 5 Aug 2002 23:27:52 +0200)
From: Christian Schmitz
> Hallo!
>
> > 1. Datenfork (wie bei Windows)
> > 2. Resourcefork (Icons, Vorschaubilder, etc.)
> > 3. Finder Infos (Type&Creator Code, Kommentar)
>
> Muss ich das rausschneiden? Wie sind die Enden gekennzeichnet?

Nix schneiden. Das sind für dich 3 Dateien.

b=f.openasbinarystream() // Data fork
r=f.openresourefork() // Resourcefork

f.mactype -> Dateitype
f.maccreator -> Erzeugerprogramm
f.comment -> Kommentar (mit Plugin)

Am besten die Dateien vorher mit Stuffit komprimieren und dann einfach
nur den Dateinamen und den Datafork kopieren.

Mfg
Christian

-

Re: Netzwerk und so
Date: 06.08.02 07:04 (Tue, 6 Aug 2002 08:04:13 +0200)
From: Martin Böckel <
Hallo!

> > > 1. Datenfork (wie bei Windows)
> > > 2. Resourcefork (Icons, Vorschaubilder, etc.)
> > > 3. Finder Infos (Type&Creator Code, Kommentar)
> b=f.openasbinarystream() // Data fork
> r=f.openresourefork() // Resourcefork
>
> f.mactype -> Dateitype
> f.maccreator -> Erzeugerprogramm
> f.comment -> Kommentar (mit Plugin)

Die FinderInfos sind also im Datafork... Stören die Windoof?
Kann ich die Datei einfach auslesen und ohne Resourcefork schreiben und
unter Win weiterverarbeiten?

> Am besten die Dateien vorher mit Stuffit komprimieren und dann einfach
> nur den Dateinamen und den Datafork kopieren.

Wieso erst komprimieren? Was hat das für'n Sinn? Versteh ich nicht ...

Martin

P.S. Vielen Dank für die Hilfe (bevor ich's vergesse ;-)

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>

Re: Netzwerk und so
Date: 06.08.02 12:57 (Tue, 6 Aug 2002 13:57:32 +0200)
From: Christian Schmitz
> Hallo!
>
> Die FinderInfos sind also im Datafork...

Nein.

> Kann ich die Datei einfach auslesen und ohne Resourcefork schreiben und
> unter Win weiterverarbeiten?

Meistens schon.
z.B. JPEGs, Stuffit Dateien, Word Dateien.

> > Am besten die Dateien vorher mit Stuffit komprimieren und dann einfach
> > nur den Dateinamen und den Datafork kopieren.
>
> Wieso erst komprimieren? Was hat das für'n Sinn? Versteh ich nicht ...

Stuffit komprimiert, verpackt aber auch Resourcefork, Datenfork und
Finderinfos in eine Datei mit nur einem Datenfork.

Mfg
Christian

-

Re: Netzwerk und so
Date: 08.08.02 19:32 (Thu, 8 Aug 2002 20:32:42 +0200)
From: Martin Böckel <
Hallo!

Kann man mit Realbasic auch einen Druckertreiber schreiben oder auf
irgendeine Art modifizieren (Ich möchte ein File schreiben lassen)

Habt ihr Tipps? Ich weiss noch nicht mal einen kleinen Anhaltspunkt, wie
ich danach suchen müsste....

Martin Böckel

Re: Netzwerk und so
Date: 08.08.02 22:29 (Thu, 8 Aug 2002 23:29:05 +0200)
From: Christian Schmitz
> Hallo!
>
> Kann man mit Realbasic auch einen Druckertreiber schreiben oder auf
> irgendeine Art modifizieren (Ich möchte ein File schreiben lassen)

Nein. Aber du kannst mal den Thomas Nauck <<email address removed>> fragen, ob
er dir ein paar Zeilen schreibt, wie man einen TCP/IP Drucker simuliert,
so daß der die Druckaufträge bekommt.

Mfg
Christian

--