Xojo Conferences
XDCMay2019MiamiUSA

ClockDock 1.1 (Real Studio network user group Deutschland Mailinglist archive)

Back to the thread list
Previous thread: ListBox sortieren
Next thread: Mehrere Fragen (MsgBox, Copy)


AW: RB Programme unter Jaguar   -   gerhard queisser
  ClockDock 1.1   -   Andreas Sander
   Re: ClockDock 1.1   -   Carsten Friehe
    Re: ClockDock 1.1   -   Andreas Sander
     Re: ClockDock 1.1   -   Carsten Friehe
      Re: ClockDock 1.1   -   Andreas Sander

ClockDock 1.1
Date: 06.08.02 13:32 (Tue, 6 Aug 2002 14:32:22 +0200)
From: Andreas Sander
Unter http://www.sandermielke.de/www/RB/Bilder/ gibt es ein paar (große)
Bilder von der neuen ClockDock-Version zu sehen. Die neue Version könnt
ihr dann demnächst per Version-Check runterladen (oder per Webseite
http://sandermielke.de/www/RB/ClockDock/clockdock.htm).

Schöne Grüße

Andy

Neues in 1.1:

Mail:
Begrenzung der Anzahl der Menü-Adressen im Mail-Modul funktionieren nun
Reihenfolge der Menü-Adressen umgekehrt (neueste als erstes)
Korrektur der Ausgabe des Mail-Moduls

PPP:
Verbesserungen bei der Ausgabe
verbesserte Versionskontrolle

Programmumschalter:
Verbesserung bei Monitor-Auflösungswechsel

Alle:
Verbesserung bei Ordner-Menü
Neues HTTP-Modul

Uhr:
Mehr Weltzeiten

Lara:
Unsichtbare Dateien werden nicht mehr im Bilder-Menü angezeigt
Binhexen jetzt ohne chr(10) am Ende der Zeilen
Textfenster schließt sich automatisch bei erneuten Drag'nDrop

Wetter:
Neues Wettermodul
Anzeige der Wetterdaten im Dock
Anzeige der Temperatur,Feuchte, Niederschlag, Windgeschw. und
Windrichtung im Menü

und viele kleine Verbesserungen mehr...

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>

Re: ClockDock 1.1
Date: 06.08.02 14:14 (Tue, 6 Aug 2002 15:14:41 +0200 (MEST))
From: Carsten Friehe
Hallo!

> Unter http://www.sandermielke.de/www/RB/Bilder/ gibt es ein paar (große)
> Bilder von der neuen ClockDock-Version zu sehen. Die neue Version könnt

Interessant. Es gibt also noch eine GFA-Basic Mailingliste. Lang ist's
her...

Oh, was ist denn das für ein Popup, in dem mein Name erscheint? Komm' ich
jetz' im Fernsehen?

Carsten

--

Re: ClockDock 1.1
Date: 06.08.02 14:50 (Tue, 6 Aug 2002 15:50:44 +0200)
From: Andreas Sander

Am Dienstag den, 6. August 2002, um 15:14, schrieb Carsten Friehe:

> Hallo!
>
>> Unter http://www.sandermielke.de/www/RB/Bilder/ gibt es ein paar
>> (große)
>> Bilder von der neuen ClockDock-Version zu sehen. Die neue Version könnt
>
> Interessant. Es gibt also noch eine GFA-Basic Mailingliste. Lang ist's
> her...
>

Das Gute stirbt niemals aus. ;-)

> Oh, was ist denn das für ein Popup, in dem mein Name erscheint? Komm'
> ich
> jetz' im Fernsehen?
>

ClockDock zeigt die Absender der EMails im POP3-Postfach im Menü an. Es
können weiterhin Filter gesetzt werden, so daß ich z.B. bei einer Mail
zu einem bestimmten Thema (ClockDock) akustisch gewarnt werde.

Andy

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>

Re: ClockDock 1.1
Date: 07.08.02 07:10 (Wed, 7 Aug 2002 08:10:41 +0200 (MEST))
From: Carsten Friehe
Moin!

> Das Gute stirbt niemals aus. ;-)

:-)
Irgendwann als ich anfing mehr auf dem Mac zu machen, ist das Interesse an
GFA-Basic doch arg gesunken.

> ClockDock zeigt die Absender der EMails im POP3-Postfach im Menü an.
> Es können weiterhin Filter gesetzt werden, so daß ich z.B. bei einer
> Mail zu einem bestimmten Thema (ClockDock) akustisch gewarnt werde.

Oh, sehr interessant. Dann muß ich es mir demnächst einmal ansehen.

Carsten

--
GM

Re: ClockDock 1.1
Date: 07.08.02 12:41 (Wed, 7 Aug 2002 13:41:26 +0200)
From: Andreas Sander

Am Mittwoch den, 7. August 2002, um 08:10, schrieb Carsten Friehe:

> Moin!
>
>> Das Gute stirbt niemals aus. ;-)
>
> :-)
> Irgendwann als ich anfing mehr auf dem Mac zu machen, ist das Interesse
> an
> GFA-Basic doch arg gesunken.
>

Es handelt sich hierbei um Nostalgie bzw. einem Sport. Teilweise ist es
sogar so, daß gewisse (einfache) Dinge einfach schneller in GFA-Basic
geschrieben sind als in RealBasic; quasi ein ein programmierbarer
Taschenrechner. ;-)

>> ClockDock zeigt die Absender der EMails im POP3-Postfach im Menü an.
>> Es können weiterhin Filter gesetzt werden, so daß ich z.B. bei einer
>> Mail zu einem bestimmten Thema (ClockDock) akustisch gewarnt werde.
>
> Oh, sehr interessant. Dann muß ich es mir demnächst einmal ansehen.
>

Wenn die Version verfügbar ist, werde ich es euch mitteilen.
Bin gerade dabei eine Script-Umgebung für ClockDock zu schaffen, damit
man seine eigenen Module erschaffen kann.
Hatte Lingo2 ausprobiert, doch leider hat es zu viele Limitationen - ich
werde jetzt AppleScript ausprobieren....

Andy

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>