Xojo Conferences
MBSSep2018MunichDE
XDCMay2019MiamiUSA

Application mit Database (Real Studio network user group Deutschland Mailinglist archive)

Back to the thread list
Previous thread: IsFileOpenMBS funktioniert nicht?
Next thread: Ist Element in Array


Re: 5.2.1de ist da   -  
  Application mit Database   -   Gerhard Lang
   Re: Application mit Database   -   Marc Denzer
    Re: Application mit Database   -   Gerhard Lang

Application mit Database
Date: 19.12.03 23:57 (Fri, 19 Dec 2003 23:57:50 +0100)
From: Gerhard Lang
Hallo,
ich bin noch in der Testphase und eher am Anfang meiner RealBasic
Karriere. Nun stehe ich bei folgenden Mini-Problem: Ich stelle eine
Verbindung zu einer Filemaker Datenbank über ODBC her. Vorerst bin ich
schon zufrieden, wenn ich dann Datensätze in einer Listbox anzeigen
kann.
Mit Debug/Run läuft das prima. Wenn ich dann eine Mac Classic
Stand-Alone Appl. erzeuge wird keine Verbindung zur Filemaker-Datenbank
mehr aufgebaut. Ich kann dann dann auch keine Error Codes auslesen,
weil die "db" Nil ist!
Ich habe noch RB 3.0
Bitte um einen Tipp
gerhard

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>

Re: Application mit Database
Date: 20.12.03 16:08 (Sat, 20 Dec 2003 16:08:34 +0100)
From: Marc Denzer
Hallo,

du wirst wohl die Standart Version von RB haben, da darfst du
Datenbanken nur mit maximal 50 Datensätzen benutzen und wenn du ein
Stand-Alone Programm machst, funktioniert die Datenbank gar nicht mehr.

Gruss

MARC

Am 19.12.2003 um 23:57 schrieb Gerhard Lang:

> Hallo,
> ich bin noch in der Testphase und eher am Anfang meiner RealBasic
> Karriere. Nun stehe ich bei folgenden Mini-Problem: Ich stelle eine
> Verbindung zu einer Filemaker Datenbank über ODBC her. Vorerst bin ich
> schon zufrieden, wenn ich dann Datensätze in einer Listbox anzeigen
> kann.
> Mit Debug/Run läuft das prima. Wenn ich dann eine Mac Classic
> Stand-Alone Appl. erzeuge wird keine Verbindung zur
> Filemaker-Datenbank mehr aufgebaut. Ich kann dann dann auch keine
> Error Codes auslesen, weil die "db" Nil ist!
> Ich habe noch RB 3.0
> Bitte um einen Tipp
> gerhard
>
> - - - - - - - - - -
> For list commands, send "Help" in the body of a message to
> <<email address removed>>

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>

Re: Application mit Database
Date: 20.12.03 19:38 (Sat, 20 Dec 2003 19:38:48 +0100)
From: Gerhard Lang
Hallo Marc,
danke für den Tipp, aber das ist es nicht. Ich hab RB 3 pro und die
Stand Alone App. für Windows stellt die Verbindung auch her nur eben
die Mac Version streikt. Gibt es bei der Stand Alone noch irgendwelche
Extras die ich bedenken müsste?
Z.B. liefert der Code:
if dbTab1<> Nil then
Editfield1.text= str(dbTab1.ErrorCode)
Editfield2.text= dbTab1.ErrorMessage
else
MsgBox "nil"
end if
bei der Stand Alone unter Mac Classic einen Systemfehler 11. Mit
Debug/Run werden die Werte fehlerfrei übergeben.
lg gerhard

Am Samstag, 20.12.03 um 16:08 Uhr schrieb Marc Denzer:

> Hallo,
>
> du wirst wohl die Standart Version von RB haben, da darfst du
> Datenbanken nur mit maximal 50 Datensätzen benutzen und wenn du ein
> Stand-Alone Programm machst, funktioniert die Datenbank gar nicht > mehr.
>
> Gruss
>
> MARC
>
> Am 19.12.2003 um 23:57 schrieb Gerhard Lang:
>
>> Hallo,
>> ich bin noch in der Testphase und eher am Anfang meiner RealBasic
>> Karriere. Nun stehe ich bei folgenden Mini-Problem: Ich stelle eine
>> Verbindung zu einer Filemaker Datenbank über ODBC her. Vorerst bin
>> ich schon zufrieden, wenn ich dann Datensätze in einer Listbox
>> anzeigen kann.
>> Mit Debug/Run läuft das prima. Wenn ich dann eine Mac Classic
>> Stand-Alone Appl. erzeuge wird keine Verbindung zur
>> Filemaker-Datenbank mehr aufgebaut. Ich kann dann dann auch keine
>> Error Codes auslesen, weil die "db" Nil ist!
>> Ich habe noch RB 3.0
>> Bitte um einen Tipp
>> gerhard
>>
>> - - - - - - - - - -
>> For list commands, send "Help" in the body of a message to
>> <<email address removed>>
> - - - - - - - - - -
> For list commands, send "Help" in the body of a message to
> <<email address removed>>

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>