Xojo Conferences
MBSSep2018MunichDE
XDCMay2019MiamiUSA

Re: immernoch Umlautproblem :-( (Real Studio network user group Deutschland Mailinglist archive)

Back to the thread list
Previous thread: Programmeigenschaften
Next thread: VirtualVolume, NewDatabase und Programmabstürze


Re: Umlautproblem   -   Stefan Mettenbrink
  Re: immernoch Umlautproblem :-(   -   Stefan Mettenbrink
   Re: immernoch Umlautproblem :-(   -   Christian Schmitz
   Re: immernoch Umlautproblem :-(   -   Stefan Mettenbrink

Re: immernoch Umlautproblem :-(
Date: 29.12.03 17:14 (Mon, 29 Dec 2003 17:14:25 +0100)
From: Stefan Mettenbrink
Christian Schmitz <<email address removed>> wrote:

Ich bekomme es einfach nicht hin :-(

Ich habe ein Folderitem dessen Name Umlaute enthält (enthalten kann).
Diesen Namen kann ich zwar ganz normal als String nutzen, jedoch ist das
Encoding scheinbar so eingestellt, daß der Umlaut 2 Byte benötigt.
Ich möchte das aber so gewandelt haben, daß ich auch die Umlaute nur
ein Byte benötigen.

Ich habe auch schon diverse Encodings probiert, bekomme als String dann
aber immer etwas, was noch mehr Zeichen enthält :-(

Sollte es doch irgendwie zu wandeln sein (wie?), wie bekomme ich diesen
String wieder in ein Encoding, das Mac OS X als Dateinamen mit Umlaut
erkennt?

Oder hat RB 4.5 irgendwelche Probleme?

MfG, Metti.

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>

Re: immernoch Umlautproblem :-(
Date: 29.12.03 17:33 (Mon, 29 Dec 2003 17:33:23 +0100)
From: Christian Schmitz
Stefan Mettenbrink <<email address removed>> wrote:

> Ich habe ein Folderitem dessen Name Umlaute enthält (enthalten kann).
> Diesen Namen kann ich zwar ganz normal als String nutzen, jedoch ist das
> Encoding scheinbar so eingestellt, daß der Umlaut 2 Byte benötigt.
> Ich möchte das aber so gewandelt haben, daß ich auch die Umlaute nur
> ein Byte benötigen.

Hier funktioniert es:

dim s as string
dim t as TextConverter

s="Schöne Welt"

MsgBox s+", "+str(len(s))+" Zeichen, "+str(lenb(S))+" bytes"

t=GetTextConverter(GetTextEncoding(0),GetTextEncoding(256,0,2))

s=t.convert(s)

MsgBox s+", "+str(len(s))+" Zeichen, "+str(lenb(S))+" bytes"

t=GetTextConverter(GetTextEncoding(256,0,2),GetTextEncoding(0))

s=t.convert(s)

MsgBox s+", "+str(len(s))+" Zeichen, "+str(lenb(S))+" bytes"

mit RB 4.5

Mfg
Christian

--
Six

Re: immernoch Umlautproblem :-(
Date: 30.12.03 06:58 (Tue, 30 Dec 2003 06:58:28 +0100)
From: Stefan Mettenbrink
Christian Schmitz <<email address removed>> wrote:

> Hier funktioniert es:

Voodoo? ;-)

Ich habe es mal ausprobiert und es sah sehr vielversperchend aus.

Ich habe Deinen Code mal etwas abgewandelt und in DropObjekt gelegt.
Wenn ich dann eine Datei droppe, funktioniert es aber leider nicht wie
erwünscht.

dim s as string
dim t as TextConverter
dim f as FolderItem

If obj.folderItemAvailable then

if obj.folderItem<>nil then

f=obj.folderItem

s=f.name

MsgBox s+", "+str(len(s))+" Zeichen, "+str(lenb(S))+" bytes"

t=GetTextConverter(GetTextEncoding(0),GetTextEncoding(256,0,2))

s=t.convert(s)

MsgBox s+", "+str(len(s))+" Zeichen, "+str(lenb(S))+" bytes"

t=GetTextConverter(GetTextEncoding(256,0,2),GetTextEncoding(0))

s=t.convert(s)

MsgBox s+", "+str(len(s))+" Zeichen, "+str(lenb(S))+" bytes"

end if

end

Hast Du dazu auch eine Idee?
(alles unter OS X)

MfG, Metti.

- - - - - - - - - -
For list commands, send "Help" in the body of a message to
<<email address removed>>