Xojo Developer Conference
25/27th April 2018 in Denver.
MBS Xojo Conference
6/7th September 2018 in Munich, Germany.

Re: Listbox füllen im Thread (Real Studio network user group Deutschland Mailinglist archive)

Back to the thread list
Previous thread: canvas und Scrollbalken
Next thread: Listbox füllen im Thread


Re: Listbox füllen im Thread   -   Maximilian Tyrtania
  Re: Listbox füllen im Thread   -   Andy Fuchs

Re: Listbox füllen im Thread
Date: 16.03.09 11:46 (Mon, 16 Mar 2009 11:46:49 +0100)
From: Andy Fuchs
Also ich schalte VOR größeren Importen IMMER alle Indizes aus und
erst danach wieder an. Das bringt idR die beste Performance

Andy

Am 16.03.2009 um 10:09 schrieb Stefan Sicurella <<email address removed>>:

> Hi,
>
> ich frage mich gerade ob das Problem mit der Geschwindigkeit in
> diesem Fall vielleicht doch anderswo liegt.
> Seit dem Import der 65000 Artikel zeigen sich noch andere Schwächen
> in der Performance.
> Aber genau diese Schwächen hatte ich bei 10000 Artikeln mit dem Inde
> x Erstellen gelöst, danach liefen die Querrys rasend schnell.
> Muss ich evtl. nach jedem Import den Datenbankindex für die Suchfeld
> er löschen und erneut anlegen?
> Erstellt sich der Index selbst neu beim Hinzufügen und Löschen von D
> atensätzen?
>
> Kennst sie damit jemand genauer aus?
>
> Gruß
>
> Stefan
>
>> am 12.03.2009 18:23 Uhr schrieb Thomas Tempelmann unter
>> <email address removed>:
>>
>> Hi,
>>
>>> Das Hauptproblem ist, daß man erstmal der Listbox beibringen muss,
>>> dass sie die Scrollbalken so einrichtet, daß sie auch 65000 Zeilen
>>> suggeriert und anwählbar macht (z.B. durch Page up/down-Tasten u
>>> sw.)
>>>
>>> Den Rest kann man dann, wie Metti vorschlägt und wie es die "on
>>> demand" LB macht, über die Paint-Events lösen, also erst die Daten
>>> holen, wenn sie auch wirklich gezeigt werden sollen.
>>>
>>> Um erstmal die 65000 Dummy-Zeilen in die Listbox zu kriegen, kann
>>> man
>>> evtl. mit der neuen Direktzuweisung arbeiten: Irgendwie kann man
>>> doch
>>> nun die gesamte Listbox in einem Rutsch füllen, indem man Cell(-
>>> 1,-1)
>>> zuweist, oder so ähnlich.
>>
>> Yup, da kann man einen tab-return getrennten string zuweisen, aber...
>>
>>> D.h, man baut vorher einen passenden String zusammen, und weist den
>>> dann zu. Das geht vermutlich schneller, als wenn man 65000mal AddRow
>>> aufruft.
>>
>> Habe ich auch gedacht. Ist aber langsamer, und zwar nicht zu knapp
>> (4-mal in
>> meinem Test! Siehe auch
>> http://support.realsoftware.com/listarchives/realbasic-nug/2008-12/msg00464
>> .
>> html)
>> Wahrscheinlich splittet RB den Initstring dann wieder und ruft
>> intern den
>> addrow-Befehl 65000 mal auf, und man hat nur Zeit damit vertrödelt
>> , den
>> string für die cell(-1,-1) aufzubauen.
>>
>> Maximilian Tyrtania
>>